• Kiefergelenkbehandlung (CMD)

    Date: 2012.01.10 | Category: Kassenleistungen | Tags: CMD,cranio-mandibulär,Kiefergelenk

    Was ist "cranio-mandibuläre Dysfunktion"?

    Es handelt sich hierbei um eine Fehlstellung zwischen Schädel (Cranium) und Unterkiefer (Mandibula).

    Mangel am "richtigen Biss" kann u.a. dazu führen, dass das Kiefergelenk blockiert und die Muskeln des Kausystems, die mit den zahlreichen Funktionsketten der Muskeln der Wirbelsäule in direkter Verbindung stehen, in ihrer Arbeit gestört und sogar unterbrochen werden.

    Dadurch kommt es zu den vielfältigen Störungen und Schmerzen, die von Zähne knirschen, Schulter-, Nackenverspannungen und Blockierungen der Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule bis zum Beckenschiefstand reichen können.

    Die häufigsten Symptome sind:

    • Spannungskopfschmerzen, Migräne
    • Ohrgeräusche, Tinnitus
    • Schwindel- und Gleichgewichtsprobleme
    • Schlafstörungen
    • Lymphstauungen im Gesichts- und Halsbereich
    • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsstörungen (häufig Kinder)
    • funktionell und / oder infektiös, meist chronisch-entzündliche Erkrankungen des Hals-, Nasen- und Ohrenbereichs
    • Schmerzen
    • Bewegungseinschränkungen
    • Verspannungen der Schulter, Nackenmuskulatur
    • und einige mehr

    Unter anderem sind das die wichtigsten Therapieschwerpunkte:

    • Manuelle Therapie
    • Trigerpunkttherapie
    • Craniosacrale Integration

    Bei Fragen wenden Sie sich über unser Kontaktformular an uns, oder rufen Sie uns einfach an unter der Nummer 0821 – 50 80 228. Wir sind für Sie da…