• Schlingentisch (Extension)

    Date: 2015.01.02 | Category: Kassenleistungen | Tags:

     

    Als Therapiehilfsmittel leistet der Schlingentisch wertvolle Dienste. Er hilft dem Therapeuten die Behandlung unter teilweiser Abnahme des Eigengewichtes einzelner betroffener Körperabschnitte durchzuführen.

    Abhängig von der Diagnose und therapeutischer Zielsetzung, werden Aufhängungen mit an Seilschnüren aufgehängten Schlingen vorgenommen.

    In bestimmten Situationen ist der Schlingentisch ein unverzichtbares therapeutisches Hilfsmittel.

    Als bekanntestes Beispiel sei hier die die schwere Lumbalgie genannt. Hier werden die Behandlungen im Schlingentisch schmerzfreier und leichter behandelbar.

    Auch bei Beschwerden der Wirbelsäule,ist der Schlingentisch nicht selten ein ideales Hilfsmittel, um den Patienten größtmögliche Entlastung zu verschaffen.

    Einer unserer Behandlungsräume ist mit einem Schlingentisch ausgestattet und alle unsere Therapeuten sind bestens in dieser Therapieform qualifiziert.

    Extension (Traktion) bezeichnet eine Behandlungsmethode mit vorsichtig dosierter Zugkraft auf die Gelenke in den Extremitäten und der Wirbelsäule.

    So wird eine Entlastung herbeigeführt bzw. eine Druckminderung auf Gelenke oder Nervenwurzel erreicht.

    Bei uns in der Praxis werden Extensionen in Verbindung mit der Manuellen Therapie oder mit Hilfe des Schlingentisches ausgeführt, ganz ohne Maschinen und Apparate.