• Verzeichnis Eigenübungen

    Hier werden Sie wichtige Übungsanleitungen finden, die Sie bei Bedarf bequem zu Haus anwenden können.

     

    Um die Übungsanleitungen ganz lesen und ausdrucken zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Bitte registrieren Sie sich mit einem Benutzernamen und einer gültigen Emailadresse.

    Wir weisen hier auch auf unsere Datenschutzbestimmungen hin, die Sie bei Bedarf bitte nachlesen.

     

    Übersicht – Übungsanleitungen für Patienten


    • Übung zum Vitalitätserhalt nach R.C. Fulford Teil II Tägliches üben von 20 Minuten Dauer fördert und erhält Ihre vitale Kraft. Hüftrollen im Liegen Ausgangsstellung: Legen Sie sich flach auf den Boden, Arme bis auf Schulterhöhe abspreizen. Die rechte Handinnenfläche zeigt zum Boden, die Linke zeigt zur Decke. Übung: Strecken Sie beide Beine fest durch Heben Sie das linke Bein gestreckt senkrecht an und führen es nach rechts rüber. Dabei ...
    • Übung zum Vitalitätserhalt nach R.C. Fulford Teil I   Tägliches üben von 20 Minuten Dauer fördert und erhält Ihre vitale Kraft. Das Atmen: Ausgangsstellung: sitzen Sie aufrecht und bequem. Übung: Legen Sie Ihre Zungen gerade oberhalb der oberen Schneidezähne am Übergang Gaumen Schließen Sie den Mund und atmen bewußt durch die Nase. Atmen sie so intensiv wie möglich ein und halten die Luft 7 Sekunden an. Atmen Sie durch den Mund wieder ...
    • Entspannung und Dehnung des Muskuls Piriformis 1.Behandlung mit Wärme: Legen Sie sich auf eine Wärmflasche mit Ihrer schmerzenden Gesäßhälfte. Am günstigsten ist es ein feuchtes Geschirrhandtuch zwischen Wärmflasche und Haut zu legen, da mit der Feuchtigkeit die Wärme tiefer in die Strukturen eindringen kann als mit trockener Wärme. 2.Entspannung mit Hilfe eines Tennisballes Ausgangsstellung: Rückenlage auf dem Fußboden Übung: Legen Sie den Tennisball ...
    • Wirbelsäulenmobilisation und Bauchmuskeldehnung Drehdehnlagerung: Ausgangstellung: Seitlage rechts auf festem Untergrund (Matratze gibt zu sehr nach) Beide Beine in Knie und Hüfte angebeugt. Linker Arm im Ellenboen gebeugt auf der linken Taille legen. Rechte Hand liegt von vorne auf dem linken Knie. Dieses und die rechte Hand werden während der gesamten Übung ganz leicht gegeneinandergedrückt. (Schutz für die Lendenwirbelsäule). Kopf ...
    • ISG (Iliosacralgelenk) Eigenmobilisation ISG (Iliosacralgelenk) Eigenmobilisation Eine Übungsanleitung um blockierte Iliosacralgelenke zu mobilisieren. Hinweis: Das ISG darf nicht prophylaktisch mobilisiert werden, da es sonst überbeweglich wird. Bitte erst testen, ob es überhaupt blockiert ist. Sprechen Sie diese Übungen mit Ihrem Therapeuten ab, wenn Sie sich nicht sicher sind. Test: Rechtes ISG AUSGANGSSTELLUNG: Rückenlage, das rechte Bein im Knie anbeugen und die rechte Fußsohle ...
    • Kräftigung der Becken-Boden-Muskulatur (BBM) Beckenbodenmuskelübungen Teil I. 1.) Becken-Boden-Muskulatur- Spannungsübung ”Fahrstuhl” Ausgangsstellung: Rückenlage, beide Beine angebeugt Übung:  Becken-Boden-Muskulatur anspannen. Stärkste Anspannung enspricht dem “5. Stock”. Völlige Entspannung entspricht dem “Erdgeschoss”. Nun von einer Etage in eine beliebig andere ”fahren”, um verschiedene Spannungszustände zu erreichen. Wiederholung: 10 X 10 Sec. halten Steigerung/ Varianten: a) verschiedene Ausgangsstellung wie Rückenlage mit ausgestreckten Beinen, Sitz, Stand, Einbeinstand, Vierfüßler…. b) andere Bewegungen von Beinen, ...
    • Kräftigung der Knie- & Beinmuskulatur Tägliche Übungen bei Knieschmerzen ( Arthrose, Kreuzbandverletzungen,Verschleiß…) zur Kräftigung & Stärkung der Knie- & Beinmuskulatur Übung 1: Rückenlage „Polster drücken“ Ausgangsstellung: Ein Bein ist in Hüft- und Kniegelenk angebeugt und aufgestellt. Das andere Bein gestreckt auf ein zusammengerolltes Handtuch ablegen. Übung:  Nun ziehen Sie die Fußspitze hoch und drücken die Kniekehle fest gegen das untergelegte Polster, dabei hebt sich die ...
    • Wirbelsäulengymnastik … … für heute und andere Tage Vorbereitung zur Übung: 1.) Schulter kreisen 2.) Wirbelsäule durch bewegen:    – Kopf: nach rechts + links drehen Zur Seite neigen Nach oben und unten schauen  – Brust und Lenden-Wirbelsäule:  einigeln, zur Seite neigen, nach hinten drehen, Becken kippen und aufrichten 3.) Dehnen:  mit den Fingern die Wand hoch krabbeln im Türrahmen die Brustmuskeln dehnen  Zu den Übungen: 1.) Im Stand:  Standwaage zur Seite Standwaage nach vorne Wackelbewegungen: aufrechte ...
    • Dehnung der Schulter- und Nackenmuskulatur Eigenübung zur Dehnung der Schulter- und Nackenmuskulatur     1.Übung für die Halsmuskulatur: Ausgangsstellung: Aufrechter Sitz oder Stand a) Ohne Rotation Kopf nach links so weit wie möglich neigen. Kinn ist dabei an den Hals herangezogen. Rechter Arm hängt seitlich neben dem Körper herunter, rechte Schulter nach hinten unten schieben. Dehnung halten. Mit dem linken Arm über den Kopf greifen ...
    • Eigenübung: Kurzer Fuß nach Dr. Janda Diese Übungsanleitung ist besonders geeignet für das Wiedererlernen und Verbessern einer physiologischen Körperhaltung und der Gewölbebildung im Fuß. Detaillierte Hintergrundinformationen zu dieser sehr effizienten Eigenübung finden Sie mit diesem Link oder unter der Kategorie „Informationen zu den Eigenübungen“ Ausgangsstellung: -Sitz auf einem Hocker -Hände hängen seitlich neben dem Körper, damit die Spannung bis in den Rumpf weitergeleitet werden kann